talkmaster.de » Service » Wiki » Mehrfrequenzverfahren

Mehrfrequenzverfahren

Auch "Tonwahlverfahren" oder DTMF genannt, ist ein Wählverfahren, bei dem zur Übermittlung einer Rufnummer Töne über die Telefonleitung gesendet werden. Jeder Ziffer sowie den Tasten * (Stern) und # (Raute) ist eine Kombination zweier Sinustöne zugeordnet. Im Verbindungszustand wird das Tonwahlverfahren genutzt, um einen Geheimcode bzw. eine PIN einzugeben oder ein Sprachcomputersystem zu steuern.