talkmaster.de » Software » Vermittlungssysteme » Vermittlung » Sperrnummern

Talkmaster-Vermittlung: Sperrnummern

» Übersicht» Audio und Video» Screenshots» Leistungsmerkmale» FAQ» Preise

Sperrnummern

Wenn man sich aus der Ferne durch die Talkmaster-Vermittlung zu einer beliebigen Rufnummer verbinden lassen kann, kann dann ein böswilliger Mensch meinen ISDN-Anschluß mißbrauchen, um eine teure 0190-Nummer anzurufen?

Im Prinzip ja, aber Sie können dagegen Vorkehrungen treffen. Zum einen ist der Zugang aus der Ferne PIN-geschützt. Stellen Sie eine PIN ein, die lang genug ist und die niemand leicht erraten kann. Zum anderen können Sie in der Talkmaster-Vermittlung Sperrnummern eingeben. Diese Sperrnummern können nicht aus der Ferne gelöscht oder geändert werden. Wenn Sie also 0190 und z. B. auch die Auslandsvorwahl 00 als Sperrnummern definieren, sind Sie selbst dann vor teuren Überraschungen geschützt, wenn jemand Ihre PIN herausgefunden hat.

Stand vom 01.08.2013