talkmaster.de » Aktuelles » Archiv » 2003

Nachrichten-Archiv 2003

Neu: Talkmaster-Ansagemanager 3.0

08.12.03 Den Talkmaster-Ansagemanager gibt es jetzt in der Version 3.0. Er spielt täglich wechselnde Ansagen am Telefon ab, geeignet z. B. für die Notdienstansage von Apotheken. Registrierte Anwender erhalten die neue Version kostenlos.

Neu sind:

  • Anzeige des Namens zur Rufnummer in Verbindung mit dem Talkmaster-Telefonbuch
  • 250 zusätzliche Ansagen
  • Freie Wahl des Controllers bei ISDN-Karten, die mehr als 2 B-Kanäle unterstützen
  • Anrufannahme für jeden Wochentag einzeln uhrzeitgesteuert ausschaltbar, z. B. wenn tagsüber Anrufe persönlich entgegengenommen werden sollen.


Neu: Talkmaster-Anrufmonitor 2.0

01.12.03 Version 2.0 des Talkmaster-Anrufmonitors ist verfügbar. Der Talkmaster-Anrufmonitor zeigt ISDN-Anrufe an, und zwar bis zu acht Anrufe gleichzeitig, eine entsprechende 8-Kanal-ISDN-Karte vorausgesetzt. Er kann als Server oder als Netzwerk-Client gestartet werden.

Neu sind:

  • Anzeige des Namens zur Rufnummer
  • Anzeige des Ortsnamens zur Vorwahl
  • Öffnen eines Kontakts in Microsoft Outlook (nicht in der Freeware-Version)
  • Bei Anruf Starten eines externen Programms
  • Inviduelles Klangsignal pro Anrufer
  • 70 Klangsignale zur Auswahl

Zum kostenlosen Download ist ab sofort die Freeware-Version erhältlich. Sie ist in zwei Funktionen eingeschränkt: Erstens zeigt sie höchstens zu zehn Rufnummern die Namen an, zweitens arbeitet sie nicht mit Outlook zusammen.
Die Vollversion wird mit jeder anderen Talkmaster-Software ausgeliefert.



Neu: Talkmaster-Warteschleife 2.1

28.10.03 Version 2.1 der Talkmaster-Warteschleife ist fertig. Die Talkmaster-Warteschleife spielt Ansagen und Musik in den Warteschleifeneingang jeder Telefonanlage.

Neu sind:

  • Ingesamt 700 Ansagen (gilt für die Vollversion), darunter
  • zusätzliche deutsche Ansagen,
  • zusätzliche spanische Ansagen,
  • zusätzliche US-englische Ansagen.
  • Aufzeichnung eigener Ansagen über Telefon und ISDN-Karte möglich.
  • Freie Auswahl der Soundkarte, falls mehrere Soundkarten eingebaut sind.
  • Geringerer Hauptspeicherbedarf.

Die freie Soundkartenwahl ist für den Parallelbetrieb mit anderer Talkmaster-Software nützlich. Wenn z. B. Talkmaster-Zentrale und Talkmaster-Warteschleife auf demselben PC laufen, kann man nun Nachrichten in der Talkmaster-Zentrale anhören, ohne den Wiedergabebetrieb der Warteschleife zu unterbrechen.
Die Vollversion kostet unverändert 250 Euro zzgl. MWSt. Registrierte Anwender erhalten die neue Version kostenlos.

Die Version 1.3 der Talkmaster-Warteschleife (16-bit-Software für Windows 3.1) ist ab sofort nicht mehr lieferbar. Mehr Informationen und Preise finden Sie hier.



Neue Firmware für die Agfeo AS40

15.09.03 Mit der neuen Firmware 3.7e der Agfeo AS40 ist es möglich, das Talkmaster-Callcenter effizienter einzusetzen. Das Talkmaster-Callcenter kann nun an der AS40 pro internem ISDN-Bus zwei Anrufe gleichzeitig bedienen, und beide Anrufe können unabhängig voneinander problemlos auf Telefone übernommen werden.
Die neue Firmware steht Agfeo-Fachhändlern in Kürze auf der Agfeo-Website zum Download zur Verfügung. Endkunden erhalten die Firmware über ihre Fachhändler.



Softwareregistrierung online möglich

04.08.03 Die Softwareregistrierung ist jetzt wahlweise online möglich. Das Webformular steht auf der Seite "Support".

Stand vom 24.05.2012