talkmaster.de » Software » Mitschneiden » Recorder für ISDN

Talkmaster-Recorder für ISDN: Telefongespräche mitschneiden

» Übersicht» Audio und Video» Screenshots» Leistungsmerkmale» FAQ» Preise

Informationen als PDF

Der preiswerte Software-Recorder zum Mitschneiden eigener Telefongespräche

Foto DVD-Umschlag Talkmaster-Recorder für ISDN in neuem Browserfenster Die ISDN-Version des Talkmaster-Recorders ermöglicht das Mitschneiden eigener Telefonate am internen ISDN-Anschluß fast jeder Telefonanlage, sowohl ankommend als auch abgehend. Die Anlage muß intern lediglich das Merkmal "Dreierkonferenz" unterstützen. Der Talkmaster-Recorder kostet weniger als ein Hardware-Recorder und bietet komfortablere Möglichkeiten beim Speichern, Wiederfinden und Anhören von Aufzeichnungen. Bitte beachten Sie, daß Sie nach deutschem Recht Telefonate nur dann mitschneiden dürfen, wenn der Gesprächspartner einverstanden ist (§ 201 Strafgesetzbuch StGB).

Die wichtigsten Funktionen

  • Telefongespräche mitschneiden am internen ISDN-Anschluß
  • Für ankommende, abgehende und bestehende Anrufe
  • Mitschneiden von bis zu 32 Anrufen gleichzeitig
  • Aufnahmestart automatisch oder manuell
  • Unterbrechen und Fortsetzen der Mitschnitte
  • Speichern der Mitschnitte als WAV-Dateien
  • Anhören der Mitschnitte am PC
  • Client-Server-Betrieb möglich
  • Mitschnitt am Netzwerk-PC starten/stoppen
  • Mitschnitt am Netzwerk-PC anhören
Talkmaster-Recorder für ISDN: Der preiswerte Software-Recorder zum Mitschneiden eigener Telefongespräche.

Der Talkmaster-Recorder ist kein Spionagewerkzeug und kein Werkzeug für die Anrufdokumentation an Notfallrufnummern, z. B. bei Polizei und Feuerwehr. Für Letzteres gibt es Speziallösungen, die aufgrund der besonderen Anforderungen teurer sind. Das unbemerkte Mitschneiden an gewöhnlichen ISDN-Anschlüssen ist immerhin mit der Hardware-/Software-Kombination EyeSDN möglich. Beachten Sie bitte die Rechtslage in Ihrem Land.

Der "Talkmaster-Recorder für ISDN" nimmt ankommende Anrufe automatisch an, begrüßt den Anrufer, stellt eine Dreierkonferenz her und schneidet mit. Bei abgehenden Anrufen dient sein Client als Wählhilfe und sendet einen Mitschneide-Auftrag an das Serverprogramm. Das Serverprogramm stellt eine Dreierkonferenz her und schneidet mit. In einer dritten Betriebsweise kann das Programm zu einer bestehenden Verbindung hinzugezogen werden und mitschneiden.

Der "Talkmaster-Recorder für ISDN" stellt erspart das Mitschreiben beim Telefonieren: zum Beispiel dann, wenn es um komplexe Sachverhalte geht, bei Gesprächen mit dem Anwalt oder dem Arzt, bei Kaufverhandlungen oder beim Erfragen technischer Spezifikationen. Journalisten zeichnen mit dem Talkmaster-Recorder Telefoninterviews auf, um sie anschließend für den Druck aufzubereiten oder sie als Klangdatei am digitalen Schnittplatz zu verarbeiten.

Der "Talkmaster-Recorder für ISDN" ist das geeignete Hilfsmittel, wenn Sie Ihr eigenes Telefonverhalten überprüfen möchten. "Erfolgreich telefonieren" will gelernt sein, und da Geschäftskontakte zunehmend telefonisch abgewickelt werden, ist das richtige Verhalten am Telefon heute wichtiger denn je. Zu diesem Thema gibt es Zeitschriftenaufsätze, Bücher und Seminare. Dort lernen Sie die Theorie. In der Praxis kommt es darauf an, daß Sie sich selbst immer wieder kontrollieren. Mit dem Talkmaster-Recorder können Sie Ihre Telefonate nachträglich anhören, um die eigenen Schwächen zu analysieren und Ihre Gesprächsführung zu verbessern.

Die Software läuft unter Windows ab Windows 2000 und setzt voraus, daß ein ISDN-Adapter mit CAPI 2.0 vorhanden ist und der PC über Klangwiedergabe verfügt. Die Festplatte muß genügend Speicherplatz für die Mitschnitte bieten. Pro Minute werden 940 KB benötigt.

Besondere Funktionen:

Stand vom 31.10.2013