talkmaster.de » Aktuelles » Archiv » 2005

Nachrichten-Archiv 2005

Musik, Musik, Musik!

07.11.05 Wer das Talkmaster-Callcenter, den Kennwortmanager oder die kleinen Ausgaben der Talkmaster-Warteschleife um mehr Musik bereichern möchte, findet in der Online-Bestellung jetzt eine größere Auswahl. Auch zur Talkmaster-Zentrale passen die Musik-Ergänzungen, allerdings sollten nur die kurzen Stücke verwendet werden, denn der Zweck von Musik in der Talkmaster-Zentrale ist es, die Wartezeit zwischen zwei Vermittlungsversuchen zu verlängern.

Alle Musikstücke sind gemafrei, so daß für die Verwendung keine laufenden Kosten enstehen. Die Einmalkosten liegen zwischen 10 Euro und 30 Euro zzgl. MWSt. Neu sind:

  • Klassik II - Hits der Klassik von Beethoven, Bizet, Chopin, Debussy, Händel, Marcello, Mozart, Satie und Tschaikowskij.
  • Klassik III - Der Klassik nachempfundene Musik von Gegenwartskomponisten
  • Rock - Gitarrenrock und Verwandtes, teils Stücke in normaler Länge, teils Jingles.
  • Weihnachten - Instrumentalaufnahmen bekannter Weihnachtslieder, dazu anheimelnde Jingles.

Ausschnitte liegen als MP3-Dateien zum Probehören bereit. Klicken Sie links auf "Bestellen" und dann in der Artikelliste auf "Musik-Ergänzung".


Version 3.2 des Talkmaster-Callcenters verfügbar

03.11.05 Registrierte Kunden von Version 3.0 können das Update, Build 3170, im Kundenlogin herunterladen. Die wichtigsten Verbesserungen sind:
  • Tägliches automatisches Backup der Anrufliste.
  • In geeigneten Eingabezeilen der Einstellungsdialoge kann mit F2 zwischen der Anzeige des vollständigen Pfades und der Anzeige des Dateinamens umgeschaltet werden.
  • Erweitertes Kontextmenü im Feiertagsplaner.
  • Die Option "Rufnummer kopieren" im Kontextmenü der Anrufliste kann jetzt auch bei mehreren selektierten Zeilen verwendet werden. Die unformatierten Rufnummern werden - getrennt durch Zeilenumbrüche - alle in die Zwischenablage kopiert. Sie können anschließend z. B. in ein Textverarbeitungsprogramm kopiert werden, wo sie Zeile für Zeile erscheinen.
  • Im Eingabefeld für die eigene Rufnummern ist Kopieren in die Zwischenablage und Einfügen aus der Zwischenablage möglich.

Online-Bestellung jetzt wahlweise mit Paypal

01.11.05 Wer es mit einer Bestellung besonders eilig hat, kann jetzt mit Paypal bezahlen. Wir versenden die Software-CD dann sofort. Zwar dauern Überweisungen im gewöhnlichen Online-Banking schon weniger als einen Tag, so daß wir oft noch am selben Tag versenden, aber mit Paypal dauert die Überweisung nur einige Sekunden. Alles über die Vorteile von Paypal erfahren Sie unter www.paypal.de.

Talkmaster-Fernabfrage als Version 3.1 verfügbar

13.10.05 Die Talkmaster-Fernabfrage ermöglicht den telefonischen Zugriff auf Sprachnachrichten, die Anrufer in anderen Talkmaster-Programmen hinterlassen haben. Sie bietet jetzt noch mehr Einstellmöglichkeiten: Ein Wochenplan steuert die telefonische Benachrichtigung. Eine VIP-Liste erlaubt den Zugang von bestimmten Rufnummern ohne Eingabe des Geheimcodes, eine Sperrliste verbietet bestimmten Rufnummern den Zugang.
Registrierte Kunden können das Update kostenlos im Kundenlogin herunterladen.

Update zur Talkmaster-Zentrale verfügbar

14.10.05 Registrierte Kunden von Version 3.0 können das Update, Build 3086, im Kundenlogin herunterladen. Folgende Verbesserungen sind enthalten:
  • In der GSM-Vermittlung ist die Tonwahl-Bestätigung nicht mehr zwingend, dadurch mehr Einsatzmöglichkeiten in Verbindung mit VoIP-Schnittstellen, z. B. FRITZ-Box.
  • Komfortablere Bedienung des Feiertagsplaners durch Kontextmenü.
  • Mit der Taste "F2" kann in einer Dateiauswahl-Zeile zwischen Anzeige des Dateinamens und Anzeige des vollständigen Pfades gewechselt werden.
  • In der Logdatei sind bei Bedarf ISDN-Meldungen und/oder Netzwerkmeldungen zuschaltbar.
  • Premium-Ausgabe: In der Teamvermittlung ist das Verschieben von Mitgliedern möglich.

Talkmaster-Lockruf mit neuen Funktionen

14.10.05 Das Telefonkosten-Sparprogramm "Talkmaster-Lockruf" unterstützt in der Version 1.1 jetzt auch GSM-Module. Solche Module sind Mobilfunk-Sendeempfänger, die als Nebenstellen an Telefonanlagen angeschlossen werden und es ermöglichen, von günstigen netzinternen Tarifen zu profitieren.
Außerdem erlaubt Talkmaster-Lockruf jetzt nicht nur den Rückruf auf vorbestimmten Rufnummern, sondern wahlweise auf der Rufnummer des Anrufers. Eine weitere Neuerung ist die einschaltbare Berechtigungsliste. Sie erlaubt Lockrufe nur von den eingetragenen Rufnummern.
Mehr erfahren Sie auf der Seite Talkmaster-Lockruf. Talkmaster-Lockruf kostet 5,50 EUR inkl. MWSt. und ist hier zum Download zu haben. Anwender der Version 1.0 können die neue Version über der alten installieren, wobei die Anrufliste wegen einer Änderung des Datenbankformats nicht erhalten bleibt.

Neu zum kostenlosen Download: Talkmaster-Fon

04.10.05 Schalten Sie den Telefon-Turbo ein - mit Talkmaster-Fon! Talkmaster-Fon findet in seiner Datenbank blitzschnell den gewünschten Namen und ruft an: Einfach die Enter-Taste drücken oder mit der Maus klicken!

Talkmaster-Fon ist ein Wählhilfe-Programm auf Basis des Talkmaster-Telefonbuchs. Besitzer anderer Talkmaster-Software, die das Talkmaster-Telefonbuch benutzen, um zu einer Rufnummer den Namen anzeigen zu lassen, können es jetzt auch zum Wählen verwenden.

Das Programm funktioniert mit CAPI und TAPI. In der Betriebsart "TAPI" belegt es keinen B-Kanal des ISDN-Adapters, so daß er in vollem Umfang für die bisherige Nutzung zur Verfügung steht.

Ein cooler Audiospot auf der Seite Talkmaster-Fon wirbt für die neue Software. Den Link zum Herunterladen finden Sie links im Menü "Download".


Talkmaster-Callcenter-Server mit neuen Funktionen

01.10.05 Neue Funktionen in Version 3.1, Build 3000:
  • Wenn ein Anruf mittels ISDN-Vermittlung an eine Nebenstelle vermittelt worden ist, wird die Zielrufnummer in der letzten Spalte der EVN-Datei gespeichert.
  • Neue Option "Rufnummer kopieren" im Kontextmenü der Anrufliste kopiert die unformatierte Rufnummer in die Windows-Zwischenablage. Die Rufnummer kann dann z. B. in einem Rufnummern-Suchprogramm verwendet werden.
  • In der Logdatei sind bei Bedarf ISDN-Meldungen und/oder Netzwerkmeldungen zuschaltbar.
Registrierte Kunden können das Update im Kundenlogin kostenlos herunterladen.

Talkmaster-Callcenter-Client mit neuen Funktionen

16.09.05 Im Client des Talkmaster-Callcenters kann jetzt eingestellt werden, ob die Rufnummer und der Name des Anrufers gezeigt werden. Das ist dann sinnvoll, wenn der Bildschirm in einem für Publikum sichtbaren Bereich steht.
Außerdem kann beim Schreiben der Logdatei eingestellt werden, ob Netzwerkmeldungen enthalten sein soll.
Der Client kann kostenlos heruntergeladen werden. Klicken Sie auf links auf das Menü "Download".

Neuer Audio-Spot: Talkmaster-Zentrale

06.09.05 Ein neuer Audio-Spot verdeutlicht die Vorteile der Talkmaster-Zentrale: Entlastung in der telefonischen Anrufannahme durch Infomenüs, Infoansagen sowie gezielte Verteilung der Anrufe auf die Mitarbeiter. Zu hören ist der neue Spot auf der Seite Talkmaster-Zentrale. Klicken Sie auf das vierte Lautsprechersymbol von links.

Neu: Talkmaster-Zentrale 3.0

21.07.05 Version 3.0 ist ab sofort verfügbar und bietet viele neue Funktionen, z. B.:
  • Anzeige des Namens zur Telefonnummer
  • Anrufliste mittels Talkmaster-Viewer an jedem Netzwerk-PC sichtbar
  • Vermittlung an GSM- und VoIP-Schnittstellen
  • Beliebige Verteilung der lizensierten B-Kanäle auf die ISDN-Controller
  • Nachrichtenversand wahlweise im MP3-Format
  • 4500 Ansagebausteine im Lieferumfang
  • FIFO-Funktion (First in, first out)
  • Premium-Ausgabe mit 10 Sets und den Zusatzfunktionen "Mitschneiden" und "Team-Vermittlung"
Mehr über die neuen Funktionen erfahren Sie auf der Seite Talkmaster-Zentrale. Die 2-Kanal-Version der Standardausgabe kostet 250 EUR + MWSt. Registrierte Kunden können das Update für 10 Prozent des Kaufpreises erwerben.

Neu: Talkmaster-Voicebox 3.1

13.07.05 Die Talkmaster-Voicebox bietet jetzt noch mehr Funktionen:
  • Speicherort der Nachrichten frei wählbar, z. B. eigenes Laufwerk
  • Aktuelle Anzeige des freien Speicherplatzes auf dem Datenträger
  • Eigenes Unterverzeichnis pro Voicebox, dadurch Zugriffsberechtigungen einstellbar
  • Nachrichtenversand wahlweise im MP3-Format
  • EVN-Datei getrennt für ankommende und abgehende Anrufe
  • Anrufumleitung kann mittels Client ein- und ausgeschaltet werden.
  • Uhrzeiten der Benachrichtigung für jeden Wochentag frei einstellbar
Mehr erfahren Sie auf der Seite Talkmaster-Voicebox. Die 2-Kanal-Version kostet nur 75 EUR + MWSt. Registrierte Kunden können das Update kostenlos aus dem Kundenbereich herunterladen.

Neu: Talkmaster-Lockruf zum kostensparenden Telefonieren

08.07.05 Festnetz- und Mobilfunkanbieter übertrumpfen einander mit immer neuen verlockenden Angeboten, um Kunden zu gewinnen. Der eine wartet mit einer "Homezone" auf, der andere mit einer "Flatrate". Mit Talkmaster-Lockruf nutzen Sie das Beste aus beiden Welten - bis hin zu kostenlosen Telefonaten vom Mobiltelefon ins Festnetz.
Wie es funktioniert, lesen Sie auf der Seite Talkmaster-Lockruf. Talkmaster-Lockruf kostet 5,50 EUR inkl. MWSt. und ist hier zum Download zu haben.

Talkmaster-Ansagemanager mit Wochenplan

30.06.05 Anwender des Talkmaster-Anrufbeantworters, der Talkmaster-Warteschleife und anderer Programme wissen den Wochenplaner zu schätzen, mit dem man Ansagen oder Musik wochentags- und uhrzeitabhängig steuern kann.
Jetzt gibt es den Wochenplaner auch im Talkmaster-Ansagemanager. Allerdings hat er, dem Anwendungszweck des Programms entsprechen, eine andere Funktion. Man kann mit seiner Hilfe entscheiden, wann der Ansagemanager Anrufe annehmen soll und wann nicht. Der zahlenmäßig bedeutendste Anwenderkreis, die Apotheken, stellt so auf einfache Weise ein, daß die Software nur außerhalb der öffnungszeiten Anrufe annimmt und auf die Notdienst-Apotheke hinweist.
Registrierte Kunden können das Update kostenlos im Kundenlogin herunterladen, sofern sie eine Version 3 besitzen.

Talkmaster-Callcenter auf allen Controllern

20.06.05 Wer eine Mehrkanal-ISDN-Karte intensiv nutzt, profitiert von einer neuen Verbesserung im Talkmaster-Callcenter. Es muß nicht mehr vordefiniert werden, auf welchen Controllern Anrufe angenommen werden. Stattdessen nimmt das Programm jeden ankommenden Anruf an, bis die Höchst-Kanalzahl erreicht ist.
Registrierte Kunden können das Update kostenlos im Kundenlogin herunterladen, sofern sie eine Version 3 besitzen.

Talkmaster-Telefonbuch mit "Copy and Paste"

17.06.05 Das Bedienprogramm des Talkmaster-Telefonbuchs erlaubt jetzt nicht nur das Eintragen von Namen aus der Windows-Zwischenablage, sondern auch von Rufnummern. Die Funktion war bisher nicht enthalten, weil sie nicht unproblematisch war: Wenn im Zwischenspeicher Buchstaben oder Sonderzeichen enthalten waren, hätten sie als Rufnummer eingetragen werden können.
Das Problem ist jetzt gelöst, und zwar indem der Zwischenspeicher nach Ziffern durchsucht und nur die Ziffern eingetragen werden.
Die aktuelle Version steht ab sofort auf dieser Website zum Download bereit. Sie kann über einer vorhandenen Version installiert werden, wobei die Telefonbuch-Eintragungen erhalten bleiben.

Neu: Talkmaster-Anrufmonitor 3.2

30.05.05 Der Talkmaster-Anrufmonitor ist kommunikativer geworden. Er "spricht" nun nicht nur mit Microsoft Outlook und der Zahnarztsoftware "Z1", sondern versendet auch E-Mails und SMS-Nachrichten.
Auf Wunsch informiert der Talkmaster-Anrufmonitor bei jedem Anruf per E-Mail und/oder SMS mit Datum, Uhrzeit und Rufnummer des Anrufers. So erfährt der Anwender an jedem beliebigen Ort selbst dann von einem Anruf, wenn der Anrufer keine Nachricht hinterlassen hat.
Die Freeware-Version des Talkmaster-Anrufmonitors steht ab sofort auf dieser Website zum Download bereit. Die Vollversion liegt jeder anderen Talkmaster-CD bei.

Neu: Talkmaster-Callcenter 3.1

27.04.05 Das Talkmaster-Callcenter wartet mit vielen Verbesserungen auf. Insgesamt 3200 Profi-Ansagen, ein verbesserter Abfolgen-Editor und mehr Informationen im Anruffenster sind nur einige davon.
Zahnärzte können eine neue Schnittstelle zur Software "Z1" nutzen, um die Namen von Patienten im Anruffenster anzuzeigen. Die Windows-Dateisuche kann in der neuen Version genutzt werden, um aus den mitgelieferten Ansagen die passende Formulierung zu suchen und die Ansage in den Abfolgen-Editor zu übernehmen. Die TCP-Ports zur Kommunikation mit anderen Talkmaster-Programmen sind jetzt einstellbar, was Konflikte mit anderer Software vermeidet.
Registrierte Kunden können das Update von Version 3.0 kostenlos im Kundenlogin herunterladen.

Neu: Talkmaster-Anrufmonitor 3.1

19.04.05 Die neue Version enthält eine verbesserte Netzwerkkommunikation zwischen Server und Client. Sie kann in der Freeware-Variante kostenlos heruntergeladen werden.
Die Vollversion enthält zusätzlich eine Schnittstelle zur Zahnarztsoftware Z1 und zeigt bei Anruf von einer in Z1 bekannten Rufnummer den Anrufer-Namen an. Sie liegt jeder gekauften Talkmaster-Software bei. Registrierte Kunden können sie im Kundenlogin herunterladen.

Neu: Talkmaster-Telefonbuch 3.1

18.04.05 Die neue Version des Talkmaster-Telefonbuchs ermöglicht das Importieren von Rufnummern und Namen aus beliebigen anderen Programmen, sofern die Daten als Textdateien im csv-Format zur Verfügung stehen. Ebenso können die Daten des Talkmaster-Telefonbuchs exportiert werden.
Die neue Version liegt ab sofort jeder neu gekauften Talkmaster-Software bei. Sie kann außerdem unter "Download" kostenlos heruntergeladen werden.

Neu: Talkmaster-Warteschleife 3.1

08.04.05 Die Talkmaster-Warteschleife enthält jetzt im Hauptfenster einen Lautstärkeregler, der den Umweg über den Windows-Mixer erspart. Die Lautstärke wird mit einer Zahl zwischen 0 und 100 angezeigt, was nach Systemarbeiten das exakte Wiederherstellen der gewünschten Lautstärke ermöglicht. Außerdem ist ein gelegentlich aufgetretenes Nicht-Freigeben von Windows-Speicher beseitigt.
Registrierte Anwender der Talkmaster-Warteschleife 3.0 können im Kundenlogin kostenlos das Update auf Version 3.1 herunterladen, Abschnitt "Warteschleife 3.1".



Zusätzliche Ansagen für das Talkmaster-Callcenter

01.04.05 Viele zusätzliche Ansagen für das Talkmaster-Callcenter stehen registrierten Kunden zum kostenlosen Download bereit. Enthalten sind z. B. neue Formulierungen für Warteansagen, Hinweise auf Abwesenheit und Hinweise auf die Bürozeiten. Das Ansagenpaket ist 55 MB groß.

Stand vom 24.05.2012