talkmaster.de » Software » Mitschneiden » Recorder für Soundkarte » Leistungsmerkmale

Talkmaster-Recorder für Soundkarte

» Übersicht» Audio und Video» Screenshots» Leistungsmerkmale» FAQ» Preise

Leistungsmerkmale

Version 4.2 im Detail:

  • Software für Windows 2000, XP, Vista, Windows 7/8/10, Server 2003/2008/2012
  • Hardware-Voraussetzung: PC ab 500 MHz, Soundfunktion, Telefon mit Audio-Adapter
  • Verwendbar mit Hardware-Aufzeichnungs-Adaptern an fast jedem Telefon
  • Verwendbar mit Spezial-Adaptern z. B. an Systemtelefonen von Avaya, Siemens, DeTeWe, Deutsche Telekom
  • Automatisches Mitschneiden von Telefongesprächen
  • Optionale Tastaturbedienung zum Starten und Stoppen der Aufnahme
  • Mitschnittliste zeigt jede Aufzeichnung mit Datum und Uhrzeit
  • Ausführliche Hilfedatei

Mitschneidefunktionen:

  • Funktioniert für ankommende und abgehende Gespräche
  • Autostart und Autostop der Mitschnitte durch Stille-Erkennung
  • Manuelles Starten und Stoppen der Mitschnitte möglich
  • Optionale Tastaturbedienung zum Starten und Stoppen der Aufnahme
  • Aufnahmefenster mit Pegel-Anzeige und Start/Pause/Stop
  • Aufnahmedauer frei wählbar
  • Automatisches Speichern der Mitschnitte
  • Eingabe eines Kommentars zu jedem Mitschnitt möglich
  • Wahl der Soundkarte, wenn mehrere Karten eingebaut sind
  • Speicherort der Aufzeichnungen frei wählbar

Klangdateien:

  • Speichert Mitschnitte als WAV-Dateien PCM 16 bit 8 KHz
  • Platzbedarf der Mitschnitte: 940 Kilobyte pro Minute
  • Löschen gespeicherter Mitschnitte manuell einzeln oder in Gruppen
  • Löschen gespeicherter Mitschnitte nach Ablauf einer einstellbaren Zeit
  • Exportieren der Mitschnitte unter wählbaren Dateinamen
  • Bearbeiten der Mitschnitte in jedem WAV-Editor
  • Anhören der Mitschnitte über Soundkarte am PC

Wiedergabefunktionen:

  • Lauthören von Telefongesprächen möglich
  • Anhören der Mitschnitte über Soundkarte am PC
  • Wahl der Soundkarte, wenn mehrere Karten eingebaut sind
  • Beim Anhören sowohl Maus- als auch komfortable Tastaturbedienung

Anzeigefunktionen:

  • Statusleiste im Hauptfenster mit Summen-Informationen
  • Mitschnittliste mit Datum, Uhrzeit, Dateiname, Dauer, Kommentar
  • Mitschnittliste sortierfähig nach einstellbaren Kriterien
  • Ausführliche Hilfedatei im Lieferumfang

Verbesserungen in Version 4.2:

  • Beim Speichern einer Aufzeichnung in einem wählbaren Verzeichnis werden dem Dateinamen im Grundzustand die ersten 50 Zeichen des Kommentars angehängt.
  • Vereinfachtes Speichern aller ausgewählten Aufzeichnungen in einem wählbaren Verzeichnis
  • Aufzeichnungsliste kann zur späteren Auswertung als Textdatei gespeichert werden.
  • Verbesserte Meldungen vor dem Löschen von Aufzeichnungen

Verbesserungen in Version 4.1:

  • Verzeichnis zum Speichern der Aufzeichnungen frei wählbar
  • Ini-, Log-, Tam-Datei sowie Aufzeichnungen und Bugreports werden, den Empfehlungen von Microsoft folgend, im Benutzerverzeichnis gespeichert
  • Fensterzustände werden beim Beenden des Programms gespeichert und beim nächsten Start genauso hergestellt
  • Blinkendes Tray Icon zeigt ungehörte Aufzeichnung an.

Stand vom 17.08.2016