talkmaster.de » Software » Anrufbeantwortersysteme » Anrufbeantworter » Firewall für SIP-Adapter

Talkmaster-Anrufbeantworter: Firewall und PrimuX-SIP-Adapter

» Übersicht» Audio und Video» Screenshots» Leistungsmerkmale» FAQ» Preise

Firewall-Konfiguration für den PrimuX-SIP-Adapter

Weil für den SIP-Adapter über das Netzwerk Datenpakete eintreffen, muß die lokale Firewall ergänzt werden. Mit Stand von März 2015 trägt der SIP-Adapter die benutzten Ports nicht automatisch in der Firewall ein. Fügen Sie daher manuell der Windows-Firewall - oder, falls Sie ein anderes Firewallsystem verwenden, diesem - den oder die UDP-Ports als eingehende Regel hinzu.

  • Beispiel 1: Windows-Firewall
    Die folgenden Screenshots zeigen, wie die Ports 25001 und 25002 in der Windows-Firewall eingetragen werden:

      Windows-Firewall

      Windows-Firewall

      Windows-Firewall

      Windows-Firewall

      Windows-Firewall

  • Beispiel 2: G Data Firewall
    Die folgenden Screenshots zeigen, wie die Ports 25001 und 25002 in der Firewall von G Data eingetragen werden. Klicken Sie zunächst, wie im u. a. Bild gezeigt, auf "Sonstiges".

      G-Data-Firewall

      Klicken Sie auf "OK". Es erscheint die Liste der vorhandenen Regeln. Beispiel:

      G-Data-Firewall

      Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu".

      G-Data-Firewall

      Fügen Sie Eintragungen wie im o. a. Beispiel hinzu. Fügen Sie die Portnummern hinzu, wie im folgenden Dialog gezeigt. Hier müssen alle Portnummern stehen, die Sie in der CAPI-Konfiguration unter "Grundeinstellungen", "Port" den einzelnen Anschlüssen zugewiesen haben.

      G-Data-Firewall

    Stand vom 08.03.2015