talkmaster.de » Software » Sonstige » Fernabfrage » FAQ

Talkmaster-Fernabfrage

» Übersicht» Screenshots» Leistungsmerkmale» FAQ» Preise

FAQ Talkmaster-Fernabfrage

Welche Voraussetzungen muß mein Computer erfüllen, damit ich die Talkmaster-Fernabfrage betreiben kann?


Die Anforderungen an CPU und Hauptspeicher werden mehr durch das Betriebssystem als durch die Talkmaster-Fernabfrage bestimmt. Das Betriebssystem soll mindestens Windows XP sein. Für die Datenbankverwaltung sollen der Firebird-Server und die abzufragende Talkmaster-Software (z. B. Talkmaster-Zentrale) möglichst auf demselben Computer laufen.

Zum Anschluß an das Telefonnetz muß der Computer CAPI 2.0 besitzen, realisiert entweder durch einen eingebauten oder über USB angeschlossenen ISDN-Adapter oder durch "CAPI im LAN" oder durch die Software "SIP-Adapter" zur Verbindung mit VoIP.

Mit welchen Programmen arbeitet die Talkmaster-Fernabfrage zusammen?


Die Talkmaster-Fernabfrage in der Version 3 gibt Ihnen telefonischen Zugriff auf Nachrichten und Mitschnitte solcher Talkmaster-Programme, die als Version 3 nach dem 1.7.2004 veröffentlicht worden sind.

Die Talkmaster-Fernabfrage in der Version 5 gibt telefonischen Zugriff auf Nachrichten und Mitschnitte von Talkmaster-Programmen der Versionen 4 und 5, aber nicht auf die Talkmaster-Voicebox, denn sie enthält eine eigene Fernabfragefunktion.

Wenn ich die Talkmaster-Fernabfrage anrufe, spielt sie mir alle neuen Nachrichten vor. Erst danach gelange ich in das Nachrichtenmenü. Ich möchte aber schnell Zugriff auf das Nachrichtenmenü haben, denn ich will gezielt eine ältere Nachricht hören. Geht das?


Ja. Sie brauchen nur *, d. h. die Sterntaste auf dem Telefon zu drücken, um in das Nachrichtenmenü zu gelangen. Sie können dann mit den Tasten 1 und 3 zurück und vor navigieren oder nach Drücken der Taste 4 zu einer bestimmten Nachrichtennummer springen.

Die Stern-Taste führt Sie außerdem in folgenden Situationen direkt zum Nachrichtenmenü:

  • Während ein Nachrichten-Vorspann abgespielt wird, d. h. während der Ansage von Datum, Uhrzeit und Anrufer-Rufnummer.
  • Während eine Nachricht abgespielt wird.
Dabei ist es unerheblich, ob Sie selbst die Talkmaster-Fernabfrage angerufen haben oder ob die Talkmaster-Fernabfrage Sie - wegen aktiver Weitermeldung - angerufen hat.

Stand vom 19.12.2016