talkmaster.de » Software » Vermittlungssysteme » Callcenter » Anrufbeantworterfunktion

Talkmaster-Callcenter: Anrufbeantworter

» Übersicht» Audio und Video» Screenshots» Leistungsmerkmale» FAQ» Preise

Anrufbeantworter-Funktion

Das Talkmaster-Callcenter kann zusätzlich zu seiner Hauptfunktion als automatische Anrufannahme mit Warteschlangenverwaltung wie ein Anrufbeantworter benutzt werden. Zu dem Zweck gibt es im Abfolgen-Editor das Element "Nachrichtenaufzeichnung". Es kann an beliebiger Stelle der Abfolge plaziert werden.

Mögliche Verwendungsarten sind:

Außerhalb der Geschäftszeiten auf derselben Rufnummer

Diese Verwendungsart ist sowohl in der Standard- als auch in der Premium-Ausgabe möglich. Der Anwender richtet mindestens zwei Abfolgen ein, nämlich eine mit Begrüßung, Wartemusik und Ansagen für den Betrieb innerhalb der Geschäftszeit und eine zweite mit Begrüßung und Nachrichtenaufzeichnung außerhalb der Geschäftszeit. Mittels Wochenplan schaltet das Programm zeitgesteuert die passende Abfolge ein.

Innerhalb der Geschäftszeiten auf derselben Rufnummer

Diese Verwendungsart ist sowohl in der Standard- als auch in der Premium-Ausgabe möglich. Der Anwender richtet eine Abfolge ein, die aus Begrüßung, Wartemusik und Ansagen besteht. Der Anrufer soll aber nicht zu lange auf das Durchstellen zu einem Mitarbeiter warten. Wenn in der Abfolge eine durch die Dauer von Ansagen und Musik festgelegte Zeit erreicht, plaziert der Anwender eine Sprechaufforderung und das Element "Nachrichtenaufzeichnung".

Rund um die Uhr auf einer getrennten Rufnummer

Diese Verwendungsart ist in der Premium-Ausgabe möglich, denn sie kann auf bis zu 30 Rufnummerngruppen unterschiedlich konfiguriert werden. Der Anwender richtet für eine spezielle Rufnummer eine Abfolge ein, die aus Begrüßung, Sprechaufforderung und Nachrichtenaufzeichnung besteht. Somit funktioniert das Talkmaster-Callcenter auf einer Rufnummer als automatische Anrufannahme mit Begrüßung und Musik, auf einer anderen als Anrufbeantworter.

In jedem der oben erwähnten Fälle hat der Anwender mehrere Möglichkeiten, die Nachrichten der Anrufer anzuhören: An jedem PC im LAN mittels Talkmaster-Viewer, überall auf der Welt mittels E-Mail-Dateianhang, von jedem Telefon aus mit dem Zusatzprogramm "Talkmaster-Fernabfrage".

Stand vom 01.08.2013

 
 

Stand vom 01.08.2013

  © 1993 PPRS GmbH