talkmaster.de » Software » Vermittlungssysteme » Zentrale » Umleitung vom Mobilfunkanschluss

Talkmaster-Zentrale: Umgeleitete Anrufe vom Mobiltelefon annehmen

» Übersicht» Audio und Video» Screenshots» Leistungsmerkmale» FAQ» Preise

Schutz vor dem Handy-Klingeln rund um die Uhr

Diese Kombination aus Funktionen hilft:

  • Ein Set für Handy-Anrufe einrichten
  • Ene Festnetznummer für das Set reservieren
  • Anrufe vom Handy auf die Festnetznummer umleiten
  • Ansagen und Funktionen nach Bedarf einrichten:
  • z. B. Ansage der Geschäftszeiten
  • z. B. Ansage einer Rufnummer für Vertragskunden
  • z. B. Nachricht hinterlassen
  • z. B. Nachricht als E-Mail weiterleiten
  • z. B. Vermitteln an andere Rufnummer
  • z. B. Code abfragen, dann Vermitteln
Set der Talkmaster-Zentrale

Ein Beispiel aus einer Tierarztpraxis: Die Mobilfunkrufnummer des Tierarztes, die nur für Notfälle und nur für die Kunden seiner Praxis bestimmt war, ist im Internet verbreitet worden. Nun klingelt zu jeder Tages- und Nachtzeit das Mobiltelefon. Es rufen auch Tierbesitzer an, die nicht Kunden seiner Praxis sind.

Abhilfe schafft die Talkmaster-Zentrale, die auf einem Windows-Computer in der Tierarztpraxis installiert ist. So geht's:

  1. Es wird aus dem Rufnummernvorrat des Telefonanschlusses der Praxis eine Rufnummer ausgewählt, die bisher nicht genutzt worden ist. Falls keine Rufnummer frei ist, teilt der Netzbetreiber auf Anforderung eine zusätzliche Rufnummer zu.
  2. Für die Rufnummer wird in der Talkmaster-Zentrale ein zusätzliches Set eingerichtet. Die Standard-Ausgabe bietet 3 Sets. Falls die 3 Sets schon belegt sind, ist ein Upgrade auf die Premium-Ausgabe notwendig. Sie bietet 30 Sets.
  3. In dem Set wird eine Betriebsart eingerichtet, die alle Anrufer bedient, welche die Mobilfunkrufnummer angerufen haben. Die Betriebsart kann so gestaltet werden, wie es zu den Erfordernissen der Praxis passt:
    • Sie kann z. B. darauf hinweisen, dass es einen Notdienst nur für Bestandskunden gibt.
    • Sie kann danach eine alternative Notdienstnummer nennen.
    • Oder sie kann anbieten, eine Nachricht zu hinterlassen. Die Sprachnachricht wird anschließend per E-Mail an den Tierarzt geleitet.
    • Sie kann einen Code abfragen, den nur Kunden kennen, und danach an eine neue Mobilfunknummer des Tierarztes vermitteln. Die Mobilfunknummer bleibt dabei dem Anrufer verborgen.
    • Das Bild zeigt ein Beispiel aus einer Betriebsart mit Vermittlung, aber ohne Code-Abfrage:

      Betriebsart zum Behandeln des umgeleiteten Mobilfunkanrufs

    • In dem o. a. Beispiel hört der Anrufer eine Begrüßung im Namen der Tierarztpraxis, dann den Hinweis, dass die Mobilfunkrufnummer nicht mehr in Betrieb ist. Er wird darauf hingewiesen, dass er den Notdienst nur in Anspruch nehmen kann, wenn er schon Kunde ist und es sich wirklich um einen Notfall handelt. In dem Fall soll er die Taste 1 drücken und wird verbunden. Andere Anrufer sollen während der Öffnungszeiten anrufen.
  4. Die Konfiguration mit dem neuen Set wird im Konfigurator an den Talkmaster-Zentrale-Server gesendet, damit sie am Telefon wirksam wird.
  5. Am Mobiltelefon wird eine sofortige Umleitung auf die neu eingerichtete Festnetznummer eingerichtet. Im Juli 2020 haben wir auf tariftip.de folgende Anleitung gefunden: Mobilfunkanschluss umleiten. Je nach Netzanbieter und Vertrag sind umgeleitete Gespräche mit Kosten verbunden.

Stand vom 09.07.2020